Drucken

Hallo, mein Name ist Yummie, ich bin süß, lecker und stecke voller Vitamine und Mineralstoffe. Doch wie soll mir das helfen, Geld zu verdienen?

Hallo Yummie, was essen denn alle Kinder gerne?

Süßes.

Richtig und was kann es da schaden, wenn man gleichzeitig noch wichtige Vitamine und Mineralstoffe zu sich nimmt. Übrigens mögen auch viele Erwachsene süßes, also sind Yummies nicht nur etwas für die kleinen, sondern auch für die großen kleinen.

Aber ich bin doch ganz alleine und da ich viel arbeite, habe ich kaum Zeit für den Verkauf.

Du hast doch bestimmt in deinem Freundeskreis den einen oder anderen, der Kinder hat oder?

Ja.

Lass diese doch einfach einmal ein paar Yummies probieren. Du wirst sehen, die werden sie mögen und schon hast du deine ersten "Kunden" gewonnen.

Muss ich dann aber die Produkte selber verkaufen?

Nein, dass erledigt LifePlus für dich, das einzigste was du machen musst, ist ihnen zu erklären, wie sie sich dort anmelden und bestellen können, hierfür brauchst du deine dir von LifePlus zugeteilte PIN-Nummer. Du brauchst also weder Startkapital, noch ein Lager oder musst bestimmte Mengen pro Monat abnehmen.

Trotzdem habe ich gelesen, dass ich einen bestimmten Mindestumsatz von 40 IPs im Monat haben. Was sind denn IPs und warum muss ich selber Produkte kaufen?

Für jedes von dir gekaufte Produkt werden dir sogenannte Internationale Punkte (kurz IP) gut geschrieben. Dies hat den Vorteil, dass du weltweit deinen Freunden Yummies empfehlen kannst und du einen fairen Bonus für die von deinen Freunden gekauften Produkte bekommst. Und das du die Produkte selber auch kaufen musst, bietet den Vorteil, dass du selbst die Produkte kennst und selber fühlen und spüre kannst, was sie für jemanden bringen können.

Wieviel Bonus bekomme ich denn von dem, was meine Freunde und Bekannte kaufen?

Alle die du direkt betreust, sind direkt gesponsorte Kunden, auch deine erste Ebene genannt. Wenn du nun in einem Monat mindestens 40 IPs hast, erhälst du von diesen 5% deren IPs-Punkte als Bonus.

Das ist aber nicht gerade viel, da brauche ich doch jede Menge Freunde oder auch Kunden?

Nicht unbedingt. Denn du profitierst auch von den Kunden, welche deine Kunden werben. Diese werden auch deine zweite Ebene genannt. Von diesen bekommst du 25%, damit wird deine aktive Unterstützung der zweiten Ebene anerkannt. Es gibt sogar noch eine dritte Ebene, von welcher du nochmals 10% erhälst. Diese bekommst du aber nur dann, wenn du in deiner ersten Ebene mindestens drei Leute hast, welche selber mindestens 40 IP in einem haben.
Lass es mich dir kurz einmal zeigen, wie schnell dein Kundenstamm wachsen kann, wenn du ein Jahr lang nur jeden Monat einen einzigen Kunden gewinnst und dieser wiederum auch:
 

  1. Monat 2. Monat 3. Monat 4. Monat 5. Monat 6. Monat 7. Monat 8. Monat 9. Monat 10. Monat 11. Monat 12. Monat
1. Ebene 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
2. Ebene   1 3 6 10 15 21 28 36 45 55 66
3. Ebene     1 4 10 20 35 56 84 120 165 220
4. Ebene       1 5 15 35 70 126 210 330 495
5. Ebene         1 6 21 56 126 252 462 792
6. Ebene           1 7 28 84 210 462 924
7. Ebene             1 8 36 120 330 792
8. Ebene               1 9 45 165 495
9. Ebene                 1 10 55 220
10. Ebene                   1 11 66
11. Ebene                     1 12
12. Ebene                       1
Gesamt: 1 3 7 15 31 63 127 255 511 1023 2047 4095



Was ist aber nun, wenn einer meiner Kunden einmal nicht seine 40 IP in einem Monat erreicht?

Dann werden die Boni seiner Kunden dir gut geschrieben, nach dem gleichen Prinzip, wie eben beschrieben. Trotzdem beachte immer, es ist nie einfach viel Geld in kurzer Zeit zu verdienen, solche Sachen haben immer einen Hacken. Sei also nicht enttäuscht, sondern habe etwas Ausdauer und du wirst sehen, es kann sich lohnen.

Willst du auch an der Yummie-Geschichte teilhaben? Willst du dir ein Nebeneinkommen schaffen? Dann setzt dich noch heute mit mir in Verbindung.